Predictive Maintenance: Vorausschauende Instandhaltung dank Industrie 4.0

Instandhaltung 4.0 durch IoT und Condition Monitoring

Die vorausschauende Instandhaltung erkennt im Voraus, wann eine Anlage oder Maschine gewartet werden muss. Sensoren erfassen die Zustände aller Komponenten und senden sie an unsere IoT-Plattform KI Konzept, die ein umfassendes Condition Monitoring durch Big  Data-Analysen ermöglicht. Mittels Machine learning (maschinelles Lernen) können die Zustände einer Anlage immer besser vorhergesagt werden. Daraus resultiert ein Instandhaltungsmanagement, mit dem Sie Wartungseinsätze immer rechtzeitig planen und so Stillstandzeiten vermeiden können.

Unsere Schwesterfirma ISW-Technik verfügt über langjährige Expertise im Bereich  Smart Maintenance. Durch enge Zusammenarbeit verbinden wir Sensorik-, Anlagen- und Instandhaltungskompetenz mit modernstem IT-Know-how.

So finden wir Lösungen, die Ihre Effizienz erhöhen und Ihre Produktivität steigern.

Schäden vermeiden, Ausfallzeiten minimieren

Die Instandhaltung einer Anlage ist einer der wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Produktion. Denn wo eine Maschine unvorhergesehen stillsteht oder unbemerkt Leistung verliert, können hohe Kosten entstehen.

Entsprechend investieren Unternehmen viel Zeit und Geld, um Schäden zu vermeiden und die Ausfallzeiten ihrer Maschinen auf ein Minimum zu reduzieren. Wartungsbedarf vorhersehen zu können, wird so zu einem kostbaren Wettbewerbsvorteil. Die Industrie 4.0 ermöglicht die vorausschauende Instandhaltung, auch Predictive Maintenance oder Smart Maintenance genannt.

 

Ihr Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf.

Gerrit Hoyer

Leitung Datenmanagement

 

+49 611 504 90 888

kontaktnoSpam@industrial-data.de

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.