IoT im Mittelstand: Condition Monitoring, Predictive Maintenance, Asset Tracking, KI und Co.

IoT-Plattform für Maschinenüberwachung mit KI und Sensoren

Die Kernfunktionen von KI Konzept sind:

  • Sichere Erfassung von Daten über standardisierte Schnittstellen 
  • Datenspeicherung
  • Device und Data Management
  • Remote Service (Fernwartung)
  • Condition Monitoring (Zustandsüberwachung) 
  • Reporting und Alarmierung

Schluss mit Bauchgefühl: Wie der Mittelstand von IoT profitiert

Mit Technologien aus der Industrie 4.0 plant und überwacht der Mittelstand Produktionsprozesse auf höchstem Niveau. Kern dieser Entwicklung ist das Internet of Things (IoT, Internet der Dinge), das physische Komponenten über eine digitale Infrastruktur verbindet. Sensoren sammeln große Datenmengen und übermitteln sie an eine intelligente Software, die sie für den Anwender nutzbar macht. 

Die Datenanalyse erfolgt über zentrale Serversysteme, die in ausfallsicheren Rechenzentren betrieben werden.

KI Konzept: Die Maschinen voll im Griff

Mit KI Konzept haben wir eine IoT-Plattform entwickelt, die auf die spezifischen Anforderungen der mittelständischen Produktion optimiert ist. Mit ihr können Unternehmen große Datenmengen sammeln, speichern, analysieren und visualisieren. Über standardisierte Schnittstellen lassen sich unterschiedlichste Systeme an die Plattform anbinden. Sie bietet eine mühelose Integration und ein hohes Maß an Skalierbarkeit.

Die Datenanalyse erfolgt über zentrale Serversysteme, die in ausfallsicheren Rechenzentren betrieben werden.

Asset Tracking und Asset Management

Güter, Werkzeuge, Maschinen und Produkte digital und drahtlos zu identifizieren, ist das Herzstück des Internets der Dinge. KI Konzept ermöglicht Asset Tracking und Asset Management, mit dem der Standort eines Gerätes mittels Wi-Fi oder RFID-Tags bestimmt und verfolgt werden kann. So macht KI Konzept Ihren Fertigungsprozess transparent und besser optimierbar. 

 

 

Cyber Security standardmäßig integriert

In jedem Unternehmen spielt effiziente IT-Sicherheit eine wichtige Rolle. Dies bedeutet, Sicherheitsprobleme frühzeitig zu erkennen, sodass es gar nicht erst zum Vorfall kommt. KI Konzept ermöglicht die mühelose Überwachung, Kombination und Dokumentation von Informationen. Das fördert die Transparenz im System und erhöht so die Sicherheit.

Maschinenüberwachung mit KI Konzept: Anwendungen im Überblick

Sensoren und Big Data für die Automatisierung

Das Big-Data-Management verarbeitet die großen Datenmengen, die Sensoren in Ihren Maschinen und Anlagen auslesen. Die Sensordaten aller Maschinen werden von unserer IoT-Plattform als ein zusammenhängendes Ganzes analysiert und interpretiert. So lässt sich die Steuerung der Anlagen stets an die jeweiligen Rahmenbedingungen anpassen. Zudem kommunizieren unterschiedliche Anlagen untereinander, um die Gesamtproduktion zu maximieren. 

Smarte Analysen mit Smart Data

Mit dem bloßen Sammeln von Daten ist es in der Regel nicht getan. Unternehmer müssen sie verstehen und durchdringen, um sie gewinnbringend nutzen zu können. Die KI-gestützten Big Data-Analysen von KI Konzept filtern automatisch alle relevanten Zusammenhänge aus dem Datenpool. Aufbereitet werden sie als leicht zu verstehende Informationseinheiten, die unmittelbar für die strategische Planung genutzt werden können. So entdecken Sie neue Zusammenhänge und Potenziale bei der Produktionssteuerung, die Ihnen ohne KI Konzept womöglich entgangen wären.

Predictive Maintenance

Die vorausschauende Instandhaltung (Predictive Maintenance) ist ein Eckpfeiler der smarten Fabrik. Durch das Condition Monitoring mittels KI Konzept hat der Anwender den Zustand seiner Maschinen und Anlagen stets im Blick. Das ermöglicht eine vorausschauende Wartung, um Ausfallzeiten zu minimieren und die Kosten niedrig zu halten. KI Konzept nutzt dafür große Datenmengen in Form von Messwerten, die smarte Sensoren direkt aus der Maschine liefern.

Ihr Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf.

Gerrit Hoyer

Leitung Datenmanagement

 

+49 611 504 90 888

kontaktnoSpam@industrial-data.de

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.